Familienleben

Tonies-Regal selber machen – mit einer Kuchenspringform

Spannende Hörspiele, mitreißende Lieder, märchenhafte Erzählungen – die Toniebox ist der Star in vielen Kinderzimmern und das zu recht, wie wir finden. Denn nicht nur die Box an sich, sondern auch die Tonies – kleine Figuren, die die Lieder und Geschichten wiedergeben – lassen Kinderherzen höher schlagen. Sammeln, tauschen, damit spielen – im Laufe der Zeit entsteht meist eine beachtliche Kollektion, die voller Stolz Omas und Kita-Freund:innen gezeigt wird. Doch was tun, wenn die Sammlung unübersichtliche Dimensionen annimmt und so mancher Tonie sogar im Kinderzimmer-Chaos verschwindet? Unsere Empfehlung: Bastelt doch (gemeinsam mit euren Knirpsen) ein schickes, selbst gemachtes Tonies-Regal aus einer Springform. Das ist wirklich easy peasy und kann sich sehen lassen.

DIY Tonies-Regal: Was ihr braucht

Klar, für ein DIY Toniebox-Regal aus einer Kuchenspringform braucht man … eine Springform! Darüber hinaus ist quasi alles erlaubt, was gefällt. Lasst eurer Kreativität beim Gestalten gern freien Lauf. Falls euch der zündende Einfall nicht so richtig kommen will, sucht euch gern Inspiration – beispielsweise bei Pinterest oder eben hier bei uns. Für unser selbstgebautes Tonies-Regal haben wir Folgendes verwendet:

  • eine mittelgroße Kuchenspringform
  • ein Stück Stoff
  • Blätter aus Spanholz
  • Strick
  • Washitape
  • Schere
Es braucht nur wenige “Zutaten” um ein Tonies-Regal selber zu basteln. // Foto: Jessika Fichtel

Kroko-Tipp: Wir haben eine Springform verwendet, die von außen farbig lackiert ist. Dadurch haben wir uns das äußere Gestalten gespart. Alternativ könnt ihr die Kuchenspringform auch selbst lackieren oder beispielsweise mit einem schönen Band umwickeln, bis vom typischen Anthrazit nichts mehr zu sehen ist.

Warum eigentlich eine Springform?

Tonie-Figuren sind magnetisch, sie haften also an allem aus Metall. Natürlich könnt ihr sie auch auf einem hübschen Holzregal drapieren – auch hierfür gibt es tolle DIY-Ideen – doch mal ehrlich: Sieht das nicht viel cooler aus?

Wenn ihr statt einer Kuchenspringform eine ausrangierte Keksdose zur Hand habt, könnt ihr auch diese ruckzuck in ein hübsches Regal für eure Toniefiguren verwandeln. Upcycling hat noch nie so viel Spaß gemacht!

Völlig ohne Basteln kommt dieser Tipp aus: Eine Keksdose als Blech ist selbstgemachtes Tonies-Regal und Tonies-Transportbox in einem. // Foto: Jenny Seeber

Tonies-Regal selber basteln: So wird’s gemacht

Das Tolle an diesem Toniebox-DIY ist, dass es wirklich flink geht und euch strahlende Kinderaugen am Ende gewiss sind.

  1. Löst den Ring von der Platte
  2. Befestigt die Blätter an dünnen Stricken und die Stricke mit Washitape an der Platte
  3. Schneidet den Stoff grob in Form
  4. Legt den Stoff auf die Platte (über die Stricke), achtet darauf, dass der Stoff schön straff ist und keine Falten wirft
  5. Befestigt den Ring wieder an der Platte
  6. Schneidet den überstehenden Stoff ab
  7. Befestigt einen kurzen Strick in Form einer Schlaufe am Öffnungsmechanismus der Springform
  8. Hängt das Regal an einem Nagel auf

Klingt doch wirklich machbar, oder?

Wir wünschen euch viel Spaß beim kreativen Basteln. 

Für dich vielleicht ebenfalls interessant...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.