Abenteuer Allgemein Familienleben

Waldbingo – wie man Kinder für den Wald begeistert

Foto: familien-fotografie.com

Damit so ein Spaziergang durch den Wald für alle zu einem Erlebnis wird, braucht es gar nicht viel. Um genau zu sein reicht ein Eierkarton und Entdeckergeist und schon wird der Waldbesuch zu einem Abenteuer.

Aus nur zwei “Zutaten” besteht das Waldbingo und ist wahnsinnig effektvoll.

Die Beschäftigungsidee, von der wir reden nennt sich Waldbingo. Also, zumindest nennen wir das so.

Und das funktioniert folgendermaßen:

Ihr nehmt einen leeren Eierkarton, druckt euch unsere hübsche Vorlage für das Waldbingo aus, beklebt den Karton damit (gerne von Innen und Außen) und haltet ab dann die Augen offen!

Ihr könnt daraus ein Spiel mit mehreren Kindern machen und schaut, wer zuerst alle Dinge im Wald entdeckt und eingesammelt hat. Das eignet sich auch hervorragend als kleine Schatzsuche für den Kindergeburtstag.

Dieses Schneckenhäuschen wird genau unter die Lupe genommen, aber wir nehmen es nicht mit. Da wohnt ja noch jemand drin!
// Foto: familien-fotografie.com

Achtsam im Wald

Ihr werdet merken, dass eure Kinder ihre Umgebung mit diesem kleinen Spiel ganz anders, noch viel bewusster wahrnehmen. Es lehrt sie, genauer hinzuschauen. Kinder lieben es von Natur aus Dinge zu entdecken und mit allen Sinnen zu begreifen. Ihr werdet staunen, wie ausdauernd sie sich mit einem einfachen Eierkarton und einer kleinen Aufgabe beschäftigen können.

Viel Spaß beim Ausprobieren!

Euer Rosa Krokodil

Für dich vielleicht ebenfalls interessant...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.