Familienleben Kindergeburtstag

11 Ideen für den Kindergeburtstag draußen

Mit diesen 11 Ideen für einen Draußen-Kindergeburtstag, wollen wir euch Inspiration für ein paar schöne Stunden geben, für die es nur kleinen Aufwand und kleines Budget bedarf, die aber ein großes Strahlen in die Kindergesichter zaubern werden. Los gehts!

1 // DIY-Eisbar

Statt großen Torten und mächtiger Buttercreme gibt es Eis mit verschiedene Toppings. Alle Gäste können sich ihren eigenen Eisbecher zusammenstellen, mit Beeren, kleinen Fructstücken, Schoko- oder bunten Streuseln, Kokosflocken, Smarties oder was auch immer das Herz begehrt!

2 // Selbstgemachte Outdoor-Spiele

Dosenwerfen, Flaschenkegeln, selbst gemachtes Tik-Tak-Toe, Ringe werfen und so weiter und so fort. An Outdoorspielen, die man mit einfachen Mitteln selbst machen kann gibt es zahlreiche Möglichkeiten. Schaut mal hier für Inspiration vorbei.

3 // Kinoveranstaltung bei einbrechender Dunkelheit

Falls ihr Nerven wie Drahtseile habt, und den Kindergeburtstag bis zum Einbruch der Dunkelheit durchhaltet, dann ist das der ultimative Tipp! Veranstaltet ein Outdoorkino mit dem liebsten Film des Geburtstagskindes. Ein Laptop, Kissen und Decken und das obligatorische Popcorn reichen aus für einen magischen Abend. Dir Krönung wäre natürlich eine selbstgebaute Leinwand (Bettlaken etc.) und Beamer.

4 // Seifenblasenstation

Hättet ihr es als Kind nicht auch geliebt, nie enden wollender Seifenblasenspaß? Füllt einfach einen großen Behälter mit Zapfhahn mit der perfekten Seifenblasenmischung, stellt ein paar Becher und Pustevorrichtungen daneben und der schillernde Spaß geht los!

Seifenblasen sind bei Draußenfeiern mit Kindern ein Muss!

5 // Wasserschlacht

Wenn es warm genug ist, ihr mit der ganzen Meute aber nicht ins Schwimmbad wollt, dann ist das genau die richtige Beschäftigung. Bereitet Wasserbomben vor, oder stattet die Kinder mit Spülschwämmen aus, die sich herrlich vollsaugen, gebt jedem einen kleinen Eimer und begebt euch rechtzeitig aus der Schusslinie!

6 // Polarforscher:innen

Einfach aber effektvoll. Nehmt einen Buddeleimer oder Ähnliches, füllt ihn mit Wasser und kleinen Schleichtieren oder Überraschungen für die Geburtstagsgäste und dann ab ins Gefrierfach. Am Tag der Party kommt das gefrorene Teil zum Einsatz. Die Kinder bekommen Utensilien zum Freilegen der Schätze (warmes Wasser, Löffel, Kellen usw). Diese Aktivität eignet sich hervorragend für den Garten.

7 // Schatzsuche

Ist man jemals zu alt dafür? Die Schatzsuche hält kleine Entdecker:innen auf alle Fälle eine ganze Weile beschäftigt. Den Schwierigkeitsgrad kann man je nach Alter anpassen. Am coolsten ist so eine Schnitzeljagd natürlich mit handgeschriebenen Zetteln und auf die Region und Kinder zugeschnitten. Fertige Schatzsuchen bekommt ihr hier. Ihr könnt das Abenteuer noch erweitern, in dem ihr zwischendrin kleine Spiele einbaut, wie etwa das hier.

8 // Wasserballon-Darts

Sicher eher ein Spiel für größere Kinder, aber denen wird es umso mehr Freude machen. Nehmt eine große Korkwand oder Pappe, pinnt mit Wasser gefüllte Ballons an ihren Enden an die Wand und lasst die Kinder mit Dartpfeilen darauf zielen. Wer die meisten Ballons zum Platzen bringt hat gewonnen.

9 // Hindernisparcours

Mit einfachen Mitteln könnt ihr im Garten oder im Park einen Parcours für die Geburtstagsgäste bauen. So müssen sie etwa im Slalom um Dosen oder Flaschen laufen. Einen Streckenteil mit Hüpfsack (oder Hüpfball) absolvieren, unter einem Tisch/Stuhl/Brett durchkriechen, über ein Hindernis springen, balancieren … Je nach Alter und Fähigkeit der Kinder. Die Kinder können das als Team oder einzeln spielen. Und wenn ihr die Möglichkeit habt, dann könnt ihr den Parcours auch für Bobbycars oder Laufräder bauen.

10 // Bude bauen

Gebt den Kindern ein paar Decken, Kissen, ein paar große Stöcke und etwas Zeit und ihr werdet sehen, sie werden sich mit Begeisterung an das Werk machen und ihre eigene Behausung für die Party bauen. Kleineren Kindern könnt ihr einfach zur Hand gehen. Im Wald kann man das Ganze auch aus großen Ästen bauen. Und ist das Meisterwerk dann fertig, dann gibt es hier ne Runde Wassereis für alle!

11 // Bastelt eine Erinnerung

Irgendwann haben Eltern damit angefangen den Kindern Gastgeschenke mit nach Hause zu geben. Als wäre das Ausrichten einer schönen Feier nicht Geschenk genug … Ihr könnt aber durchaus den Kindern eine Erinnerung an den Tag mitgeben und gleichzeitig eine Beschäftigung daraus machen. Knüpft Freundschaftsbänder, oder fädelt Perlenketten, bemalt Steine mit lustigen Tiergesichtern, bemalt Holzschwerter, baut ein kleines Boot aus Kork (was ihr natürlich auf Seetauglichkeit testen könnt) oder bindet Blumenkränze mit den Kindern.

Egal wie ihr den Geburtstag verbringt, wir wünschen euren Kids den maximalen Spaß und euch den minimalsten Stress!

Feiert schön,

Euer Rosa Krokodil

Für dich vielleicht ebenfalls interessant...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.