Familienleben Herbst Regenwetter Winter

Was tun mit Kindern bei Regenwetter: 12 Ideen für zuhause

Die eigenen vier Wände wirken bei Regenwetter viel einladender und gemütlicher als bei Sonnenschein – geht es euch auch so? Wir jedenfalls lieben es, uns zuhause einzukuscheln, kreativ zu werden, der Fantasie freien Lauf zu lassen und dem schlechten Wetter die kalte Schulter zu zeigen. Wenn ihr auf der Suche nach konkreten Ideen für Kinderbeschäftigung bei Regenwetter seid, dann werdet ihr hier garantiert fündig. In diesem Beitrag klären wir ein für alle mal die Frage aller Fragen: Was tun mit Kindern bei Regenwetter?

1 // Basteln

Beginnen wir direkt mit dem Klassiker: Schnippeln, bekleben, reißen, verzieren… und nicht vergessen: überall dick Glitzer drüber streuen! Basteln macht den Kindern nicht nur Spaß, sondern fördert auch diverse motorische Fähigkeiten sowie die Kreativität.

Wenn der Gedanke an das kreative Chaos bei euch eher den Blutdruck fördert, empfehlen wir einfache Projekte, die nur wenige Materialien benötigen. Alternativ könnt ihr eure Kinder (je nach Alter) auch einfach machen lassen, ohne ein konkretes Ergebnis vor Augen zu haben. Ihr werdet staunen, was dabei heraus kommt.

Lesetipp: 7 kreative Herbst-Bastelideen für Kinder

2 // Verkleidungsparty

Mützen, Tücher, Hüte, Accessoires… eine Kiste mit Sachen zum Verkleiden sorgt auch an den grausten Tagen für kunterbuntes Kinderlachen. Kinder lieben es, in andere Rollen zu schlüpfen und phantastische Welten zu betreten – und noch mehr lieben sie es, wenn Mama und Papa auch mitmachen. Also bloß keine Scheu, das Krönchen steht euch Papis ausgezeichnet!

Eine prall gefüllte Verkleidungskiste sorgt für je Menge Spaß an tristen Tagen. Foto: Unsplash

3 // Spiele spielen

Warum das Rad neu erfinden, wenn es manchmal auch ganz klassisch zugehen darf? Wann habt ihr zum letzten Mal eine Runde Memory gespielt? Oder gepuzzelt? Oder ein Uno-Turnier veranstaltet? Wenn wir Eltern uns ganz bewusst die Zeit nehmen, um mit unseren Kindern zu spielen (und zwar nicht nur kurz zwischen Musikstunde und Abendessen), dann kann das schnell zum Highlight werden.

Kroko-Tipp: Bei unseren 33 Tipps gegen Langeweile zuhause werdet ihr sicher immer fündig!

4 // Vorlese-Marathon

Eingekuschelt in eine warme Decke und im Schein einer Lichterkette lässt es sich ganz besonders gut in die Lieblingsbücher eurer Kids eintauchen. Regenwetter ist der perfekte Anlass für einen ausgedehnten Vorlese-Marathon.

Lese-Tipp: Die schönsten Kinderbücher zum Vorlesen

Egal ob anschauen und über das Gesehene sprechen oder in die Geschichten eintauchen – Bücher gehen immer! Foto: Unsplash

5 // Indoor-Picknick

Wenn das Picknick im Freien buchstäblich ins Wasser fällt, könnt ihr es doch auch einfach nach drinnen verlagern. Eure Knirpse werden Augen machen, wenn ihr Obstsalat, Gurkensticks und Wiener Würstchen kurzerhand auf einer Decke im Wohn- oder Kinderzimmer ausbreitet und das Indoor-Picknick beginnt. Zu diesem sind selbstverständlich auch alle Kuscheltiere, Puppen und Lieblingsspielsachen eingeladen!

6 // Tanzparty

Der Nachmittag ist mal wieder zäh wie Kaugummi? Die Stimmung wird minütlich muffeliger? Am Ende eines muckeligen Regentages in den eigenen vier Wänden haben eure Kinder noch zu viel Energie übrig? Dann ist es an der Zeit für eine Tanzparty! Schmeißt eure liebste Playlist an und schüttelt einmal alle großen und kleinen Körper durch.

Kroko-Tipp: Diese Kinderbeschäftigung bei Regen funktioniert auch ideal in Kombination mit einer Verkleidungsparty 😉

7 // Filmenachmittag

Wenn eure Kinder das passende Alter haben, könnt ihr mit ihnen an Regentagen auch einen Film anschauen. Macht dieses Vorhaben zu einem waschechten Ereignis, indem ihr Popcorn und Fruchtschorle serviert und den Film eventuell mit einem Beamer an die Wand projiziert. So kommt echtes Kino-Feeling auf!

8 // Backen

Viele Kinder lieben es, zu backen. Auch wenn eure Küche hinterher höchstwahrscheinlich wie nach einer Mehlexplosion aussieht, lohnt es sich gleich doppelt, den Ofen anzuwerfen: Denn ihr beschäftigt nicht nur eure Kinder, ihr habt hinterher auch noch etwas Leckeres zum Essen! Perfekt, denn bei Regen will doch sowieso niemand zum Bäcker laufen.

Viele Kinder können sich für’s Backen begeistert – schließlich gibt es hierbei immer etwas zu naschen 🙂 Foto: Unsplash

9 // großes Bauprojekt

Bausteine, Lego, MagnaTiles, Holzeisenbahn… Wenn euch das Wetter nicht nach draußen lockt, kann drinnen endlich dieses eine, wirklich große Bauprojekt in Angriff genommen werden, für das sonst einfach immer die Zeit fehlt.

Kroko-Tipp: Das Kunstwerk am Ende des Tages nicht gleich wieder kaputt machen, sondern erst noch ein bisschen würdigen!

10 // Höhle oder Papphaus bauen

Bleiben wir noch kurz beim Thema „Bauen“ und erweitern um diese Idee: Baut doch mal eine gemütliche Kuschelhöhle oder ein Haus aus einem großen Pappkarton. Denn nicht nur das Bauen an sich wird euren Kindern Freude bereiten, sondern auch das anschließende darin Spielen.

11 // Puppentheater

Tri Tra Trullala, der Kasperle ist wieder da! Klassisches Märchen, die Nacherzählung vom liebsten Kinderbuch oder spontanes Impro-Theater mit Lach-Garantie – Kinder lieben es, beim Puppentheater zuzuschauen. Wenn ihr keine Hand- oder Fingerpuppen zuhause habt, könnt ihr auch Plüschtiere und Co. als Darsteller:innen engagieren.

12 // Montessori Tablett

Kennt ihr schon die Montessori-Tabletts, auch Aktivitätstabletts genannt? Die Idee entstammt der gleichnamigen Pädagogik und kann flexibel an unterschiedliche Altersgruppen und Kinderbedürfnisse angepasst werden. Auf den Tabletts finden eure Knirpse diverse Materialien, die zu konkreten Aktivitäten einladen. Auf diese Weise können ganz verschiedene Fähigkeiten auf spielerische Weise geschult werden. Langeweile hat da keine Chance – auch nicht bei Regenwetter!

Kroko-Tipp: Wie das Ganze konkret aussehen kann, zeigt dir dieses Pinterest-Board.

Habt ihr weitere Ideen für die Kinderbeschäftigung bei Regenwetter? Dann packt sie uns sehr gern in die Kommentare!

Beitragsbild: www.unsplash.com

Für dich vielleicht ebenfalls interessant...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.