Abenteuer Kindergeburtstag Leipzig Sachsen Sommer Top 5

Klettern rund um Leipzig: Familienabenteuer in luftiger Höhe

Die Welt von oben zu betrachten macht riesigen Spaß. Umso mehr, wenn man sich den Weg an die Spitze selbst erarbeitet hat. Das Klettern fördert die Konzentration, Koordination, stärkt das Selbstbewusstsein und die allgemeine Fitness. Wenn das kein Grund ist, es mal auszuprobieren! An diesen fünf Orten können bereits die Kleinsten erste Klettererfahrungen sammeln. Sie werden somit behutsam an diese Sportart herangeführt.

1 // Kletterwald Lützen

Den Kletterwald findet man an der rechten Seite vom Tierpark. Wunderbar in den großen Bäumen, mitten im Wald. Ab fünf Jahre können Kinder hier klettern. Für die Kleinen gibt es einen Kinder-Parcours. Die Größeren können auch schon höher und weiter durch die Bäume klettern. Insgesamt gibt es 79 Kletterelemente und fünf verschiedene Parcours mit wachsendem Schwierigkeitsgrad. Man kann sich wie Tarzan in Netze werfen. Im Sommer Schlitten fahren oder über wackelige Brücken laufen. Der schwierigste Parcours ist 9m hoch. Diser darf erst ab 13 Jahre geklettert werden, weil man am Ende aus 5m Höhe springt.

Kinder im Kletterwald Lützen
Hoch hinaus im Kletterwald Lützen // Foto: Priska Lachmann

Auf einem Blick:

• Ab 5 Jahre
• Kinder-Parcours
• 79 Kletterelemente
• 5 verschiedene Parcours

www.kletterwaldluetzen.de

2 // Kletterhalle No Limit

Im “No Limit” ist für jedes Niveau etwas dabei, daher eignet es sich hervorragend für einen Familienausflug in Leipzig. In der großen Kletterhalle finden Kurse und Gruppenangebote für Schulkinder und Erwachsene statt.

In einem separaten, bunt gestalteten Kleinkindbereich können die Kleinen auf sicherer Höhe bouldern. Also klettern ohne Seil und herumtoben. Je nach Motorik des Kindes können schon die Zweijährigen erste Klettererfahrung sammeln. Und dabei ihr Geschick unter Beweis stellen und sich dabei so richtig auspowern. Alles was sie dafür benötigen ist ein sauberes paar Sportschuhe und bequeme Kleidung,

Jeden Montag bis Freitag finden zwischen 16 und 17 Uhr Kinderkletterkurse statt. Unter Anleitung eines Trainers können sechs bis zwölf Jährige wichtige Grundelemente des Kletterns erlernen. Der Kurs findet ab einer Teilnehmerzahl von zwei Kindern statt. Hierfür muss man sich allerdings vorher telefonisch oder auf der Webseite anmelden.

Kinder in der Kletterhalle No Limit
Dank der Kurse in der Kletterhalle No Limit geht´s bald ganz nach oben // Foto: Josefine Fitchett
Auf einem Blick:

• Ab 2 Jahre – mit separatem Kleinkindbereich
• Kinderkletterkurse ab 6 Jahre
• Mo – Fr: Kinderkletterkurse 16 – 17 Uhr

wwww.kletterhalle-leipzig.de

3 // Kletterwald Leipzig

Ab sechs Jahren darf  jede:r seinen Mut und seine Geschicklichkeit im Kletterwald bei Naundorf unter Beweis stellen. Direkt am Albrechtshainer See könnt ihr euch auf elf Parcours mit über 100 Kletterelementen in die Baumwipfel schwingen.

Der Kletterwald bietet außerdem ein Angebot für Kindergeburtstage an. Und auch übernachten kann man hier, und zwar im Baumhaus, Tipi oder im Holzzelt.

KInder im Kletterwald Leipzig
Mutige Kinder kommen den Baumwipfeln im Kletterwald Leipzig sehr nah // Foto: www.kletterwald-leipzig.de
Auf einem Blick:

• Ab 6 Jahre
• 11 Parcours
• 100 Kletterelemente
• Für Kindergeburtstage buchbar!
• Übernachtungen möglich: Baumhaus, Tipi oder im Holzzelt

www.kletterwald-leipzig.de

4 // Kletterpark am Markkleeberger See

In Markleeberg klettert man nicht im Wald, sondern am Wasser. Wenn ihr euch traut, dann könnt ihr in bis zu 12m Höhe einen spektakulären Rundblick über das Neuseenland bis nach Leipzig genießen. Die Kletteranlage verfügt über drei Parcours mit verschiedenen Schwierigkeitsstufen. Der Kletterpark ist für Kinder ab dem Schulalter geeignet.

Kinder im Kletterpark am Markkleeberger See
Wo gibt es sonst so eine Aussicht über die Leipzigs Seen, wie im Kletterpark in Markkleeberg? // Foto: Kletterpark-markkleeberg.de
Auf einem Blick:

• Ab 6 Jahre
• 3 Parcours

www.kletterpark-markkleeberg.de

5 // Kletterwald Kriebstein

Im Kletterwald Kriebstein bei Mittweida könnt ihr euch in sieben unterschiedlichen Parcours mit insgesamt 95 Kletterelementen in luftige Höhen schwingen. Es geht von Baum zu Baum. Über Netzbrücken, schwankende Bohlen oder an schwingenden Seilen. Wer es wagt, kann 120m weit an Seilbahnen durch den Wald rasen. Und einen 13m im Sprung ins Netz überwinden.

Kinder im Kletterwald Kriebstein
Spaß, Abenteuer und Action in der Luft im Kletterwald Kriebstein // Foto: Klaus Jedlicka
Auf einem Blick:

• Ab 6 Jahre
• 3 Parcours
• 120m Seilbahn

www.kletterwald-kriebstein.de

Für dich vielleicht ebenfalls interessant...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.